Samstag, 2. Juni 2012

Schwangerschaftsalbum

Ich werde zum ersten Mal Tante *juhu*

Lange schon (naja, zumindest seit ich es weiß) spukte mir die Idee eines Schwangerschaftsalbums im Kopf herum, damit meine Schwester alles mögliche festhalten kann. Nach Ewigkeiten hatte ich endlich eine Idee und die richtigen Papiere gefunden, denn wir wissen noch nicht, was es wird... Es ist bewusst schlicht gehalten, denn meine Schwester mag es ähnlich schlicht wie ich ;-)

Von vorne:


Innenseite:


Trennblätter:

Die "Notizzettel" sind noch nicht aufgeklebt, denn meine Schwester soll ihr Album mitgestalten. Deshalb gibt es viele versch. Zettel mit unterschiedlichen Überschriften und natürlich auch leere Notizzettel, damit meine Schwester jeden Monat das passende aussuchen, beschriften und aufkleben kann.

Nach jedem Trennblatt kommt eine Klarsichthülle mit Platz für Ultraschallbilder, Bilder vom wachsenden Bauch etc.

Die leeren Notizzettel haben in diesem Schächtelchen Platz:



Kommentare:

Katja hat gesagt…

Eine ganz tolle Idee und fantastisch umgesetzt.

Liebe Grüße, Katja

PrinzessinN hat gesagt…

Wundervoll! Da Ire sich deine Schwester bestimmt freuen. Mir gefällt das zarte gelb!

Sarah hat gesagt…

Hallo Anja,

das tolle Album hab ich jetzt erst gesehen *schäm*

Das sieht wunderschön aus und ist ganz toll gearbeitet! Deine Schwester hat sich bestimmt sehr darüber gefreut!

LG, Sarah

Birthe Blumstein hat gesagt…

Hallo Anja,

das ist eine wunderschöne Idee. Richtig klasse.
Vielleicht werd ich Deine Idee mal stibitzen, aber dann verlinke ich Dich auf meinem Blog (http://bimfafrablus.blogspot.de/).

Liebe Grüße und ein schönes Osterfest!

Birthe

Bianca hat gesagt…

Das ist ja eine super süße Idee und so schön umgesetzt! Ja, so etwas braucht Frau ganz eindeutig. Ich bin jetzt auch schon oft froh dass ich damals alles aufgeschrieben und aufgehoben habe. Liebe Grüße, Bianca